Experimente

Am 17.01.2018 war es wieder soweit. Für zwei Stunden hatten Schüler unserer Schule die Gelegenheit in den Fachräumen des Robert-Havemann-Gymnasiums chemischen und physikalischen Phänomenen auf die Spur zu kommen. Im Mittelpunkt der physikalischen "Forschung" stand die Umwandlung von Licht in Elektroenergie bzw. dann in Bewegungsenergie. In Chemie starteten die Schüler Experimente zur Trennung von Stoffgemischen und der Umgang mit verschiedenen Laborgeräten und dem Gasbrenner. Am Ende sollten die einzelnen Stoffe, aus denen die Stoffgemische bestanden, wieder möglichst rein vorliegen. Dies war gar nicht so einfach. Unter fachkundiger Anleitung der Schüler aus den Chemiekursen in der 11. Klasse sowie Schülern der 9. Klassen bei den physikalischen Experimenten ließen sich die Aufgaben gut bewältigen.
Sogar einige ehemalige Schüler unserer Schule konnten beim Experimentieren helfen.