Robert-Havemann-OS

Schüler der 6. Klasse haben seit 2008 in jedem Schuljahr im Rahmen des naturwissenschaftlichen Unterrichts (Biologie, Chemie und Physik) die Möglichkeit, freiwillig an einem sehr interessanten Experimentiernachmittag an der Robert-Havemann-OS teilzunehmen.

So trafen sich auch in diesem Jahr zwanzig naturwissenschaftlich intetressierte Schüler unserer Schule am 6. Januar 2016 in den Fachräumen des Gymnasiums. Sie hatten zwei Stunden die Gelegenheit, physikalischen Phänomenen rund um erneuerbaren Energien auf die Spur zu kommen und mit Licht und Wind zu experimentieren.
Dabei stand die Umwandlung in elektrischen Strom im Mittelpunkt. Natürlich kamen auch chemische Experimente zur Stofftrennung und Stoffumwandlung nicht zu kurz.
Schüler der gymnasialen Oberstufe aus den Leistungskursen Chemie und Physik unterstützten unsere Kinder und leiteten sie bei den Experimenten an.
Unsere Schüler hatten viel Spaß beim Experimentieren und beim Entdecken. Ebenso war für sie das Kennenlernen des Robert-Havemann-Gymnasiums sehr interessant, da der Wechsel an eine Oberschule für sie kurz bevor steht .